In den USA läuft «The Biggest Loser» seit 2004 bei NBC.  Dort wurden seit 2004 bisher vier Staffeln des Formats erfolgreich ausgestrahlt. Die deutsche Produktion wird durch die Tvision, creation & consulting für digitale medien GmbH aus Köln im Auftrag von ProSieben hergestellt. ProSieben bietet den Kandidaten ein Fitness-Programm, das ihr Leben verändern wird. Bis zu acht Wochen lang werden sie von renommierten Fitnesstrainern und Ernährungsberatern rund um die Uhr betreut. Ein Sendeplatz für die ProSieben-Show steht noch nicht fest. Moderiert wird die deutsche Adaption des US-amerikanischen Formats von der zweifachen Olympia-Gewinnerin Katarina Witt.

SWS / Heiko Klatt